Botox® Behandlung

IM MEDICAL INN ZENTRUM

Das Alter macht sich unweigerlich an der Haut bemerkbar: Mit der Zeit entstehen Falten, die immer tiefer werden. Umwelteinflüsse oder konzentrierte Gesichtsausdrücke und Lachen tun ihr Übriges dazu, dass das Gesicht häufig älter aussieht als Sie sind. Mit einer BOTOX®-Behandlung können Sie Zornesfalten, Krähenfüße und andere Zeichen des Alterns beheben und wieder eine glatte Haut bekommen. Erfahren Sie hier alles Wichtige zu diesem Eingriff.
Botox Injektion
Behandlungsdauer: Etwa 15 Minuten
Anwendungsbereiche: Gesicht / Hals / Dekolleté / Hände /  Funktionelle Muskulatur-Gruppen (z.B. Bruxismus, Waden, Schweißdrüsen)
Anästhesie: Lokal, je nach Art der Behandlung
Haltbarkeit: ca. 3-6 Monate (je nach Methode und Hautbeschaffenheit auch länger)
Gesellschaftsfähigkeit: Sofort

WAS EINE BOTOX®-Behandlung FÜR SIE TUN KANN

Falten sind ein Zeichen der Hautalterung. Sie entstehen, wenn Sie Ihre Haut wiederholt zusammenziehen. Begünstigt wird die Entstehung durch schwindende Fettpolster unter der Gesichtshaut, Umwelteinflüsse und dem Lebensstil. BOTOX® ist ein Wirkstoff, der die Muskulatur entspannt. Dadurch werden Ihre Falten geglättet und Ihr Gesicht, Hals, Dekolleté oder Ihre Hände wirken deutlich jünger und vitaler. Er zählt heute zu den wichtigsten Möglichkeiten zur Faltenbehandlung.

BOTOX® eignet sich vor allem für Zornesfalten, Krähenfüße und andere Falten im oberen Gesichtsbereich.

Ein häufiges Missverständnis ist es, dass BOTOX® Gesichtsausdrücke und Bewegungen ganz verhindert. Das Ziel der Behandlung ist es, die Gesichtslinien weicher zu machen. Nach der Faltenbehandlung sind die verschiedenen Gesichtsausdrücke problemlos möglich. Unsere erfahrenen Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie achten darauf, dass Ihr Ergebnis so natürlich wie möglich wird.

BOTOX® eignet sich jedoch nicht nur zur Anwendung im Gesicht. Beispielsweise unterspritzen unsere Fachärzte Schweißdrüsen mit dem Wirkstoff, um das Schwitzen zu reduzieren. Bei Knirschen oder zur Verkleinerung der Wadenmuskulatur hat sich BOTOX® ebenfalls bewährt.

FÜR WEN IST DIE BEHANDLUNG MIT BOTOX® GEEIGNET?

BOTOX® eignet sich für Frauen und Männer ab 18 Jahren, die ein jugendliches Aussehen und dabei ihre Falten glätten möchten.

WIE WIRD DIE INJEKTION VON BOTOX® DURCHGEFÜHRT?

Vor Ihrer ersten BOTOX®-Injektion im MEDICAL INN Zentrum haben Sie ein medizinisches Beratungsgespräch mit einem unserer renommierten Ärzte für plastische und ästhetische Chirurgie. Dies ist auch der Fall, wenn Sie schon in einer anderen Klinik eine Faltenbehandlung mit BOTOX® hatten. In diesem Beratungsgespräch schildern Sie Ihrem Arzt, welche Wünsche Sie haben und was Sie von der Behandlung erwarten. Zudem erhalten Sie eine detaillierte Beschreibung des Eingriffs, sodass Sie auf alles vorbereitet sind. Natürlich beantwortet Ihr Arzt all Ihre Fragen ausführlich.
Vor dem Eingriff fotografieren wir die zu behandelnde Stelle, damit Sie die Verbesserung durch die Behandlung direkt sehen können.

Die Behandlung führen wir mit einer sehr feinen Nadel durch, die Sie kaum spüren werden. Auf Wunsch tragen wir eine leichte Betäubungscreme auf, damit Sie selbst die winzigen Einstiche nicht mehr bemerken. Der behandelte Muskel wird schrittweise schwächer. Aus diesem Grund kann es bis zu 2 Wochen dauern, bis Sie das endgültige Ergebnis im Spiegel betrachten können. Die Wirkung hält, je nach Hauttyp, etwa 3-6 Monate.
Lässt die Wirkung nach, führen wir jederzeit eine erneute BOTOX®-Injektion durch, um Ihre Haut weiterhin so gut als möglich zu glätten. Der gesamte Eingriff dauert etwa 15 Minuten. Anschließend können Sie nach Hause und Ihren gewohnten Alltag fortführen. Teilweise bilden sich Rötungen oder leichte Schwellungen um die Einstichstellen herum. Diese gehen in den kommenden Tage wieder vollständig zurück.

NEBENWIRKUNGEN VON BOTOX®

Wie jeder andere Wirkstoff, kann auch BOTOX® unerwünschte Wirkungen hervorrufen. Diese kommen in der Regel sehr selten vor:
Müdigkeit
Unangenehmes Gefühl oder Schmerzen an der Einstichstelle
Kopfschmerzen
Tränende Augen
Allergische Reaktionen

Vor der Behandlung klärt unser erfahrenes Team Sie ausführlich über diese Nebenwirkungen und Risiken auf.

FAQ

Ist BOTOX® sicher?

BOTOX® ist eines der am besten erforschten Wirkstoffe auf der Welt und wird als äußerst sicher angesehen. Es ist auch unter dem Namen Botulinumtoxin bekannt.

Gibt es nach der Injektion eine Ausfallzeit?

Sie können direkt nach der Faltenbehandlung nach Hause oder zur Arbeit zurückkehren. Wir raten Ihnen, den behandelten Bereich nicht zu berühren oder zu reiben und sich mehrere Stunden nicht hinzulegen.

Ist die Injektion mit BOTOX® schmerzhaft?

Die meisten unserer Patienten und Patientinnen berichten, dass sie während der Behandlung kaum etwas spüren. Da die Kanüle sehr fein ist, werden Sie höchstens ein kleines Pieksen spüren. Dieses kurze Pieksen können wir durch eine betäubende Creme zusätzlich abschwächen, sodass Sie keine Schmerzen bei dem Eingriff haben. Wir möchten, dass Ihre Behandlungen so angenehm wie möglich sind!

Wie lange hält die Wirkung auf die Muskeln?

Im Durchschnitt hält BOTOX® 3-6 Monate. Ab dem 3. Monat nach der Injektion werden Sie bemerken, wie die Bewegungsfähigkeit des behandelten Bereichs und damit auch Ihre Falten nach und nach zurückkommen. Je öfter Sie die Behandlung wiederholen, desto länger hält die Wirkung auf die Muskeln an und Sie benötigen im Laufe der Zeit weniger Behandlungen.

Werde ich nach einer BOTOX®-Injektion unnatürlich aussehen?

Der Zweck einer Behandlung mit BOTOX® ist es, die feinen Linien und Falten am Körper zu glätten. Die Behandlung verändert weder radikal Ihre Gesichtsausdrücke oder Ihr Aussehen, noch wird Ihr Gesicht „eingefroren“ aussehen. Unser renommiertes Team achtet sehr darauf, dass das Ergebnis so natürlich wie möglich aussieht.

Werden die Falten schlimmer aussehen, wenn ich nicht mit meiner nächsten Injektion weitermache?

Sie werden bemerken, wie Ihre Falten nach und nach wiederkommen, so wie sie vor Ihrer BOTOX®-Injektion waren. Sie werden nicht schlimmer aussehen, aber sie werden mit der Zeit durch den natürlichen Alterungsprozess immer tiefer werden, wenn Sie mit der Behandlung nicht fortfahren.

Wie oft kann ich mit BOTOX® behandelt werden?

Zwischen den einzelnen Behandlungen sollten mindestens 3 Monate liegen. Abgesehen davon, gibt es kein Limit, wie oft Sie die Faltenbehandlung mit BOTOX® wiederholen.

Kann ich mich mit BOTOX® behandeln lassen, wenn ich schwanger bin?

Nein, BOTOX® ist nicht für Frauen gedacht, die schwanger sind oder stillen. Sie können nach der Stillzeit jederzeit mit der Behandlung beginnen.

Was ist der Unterschied zwischen BOTOX® und Dermafillern?

BOTOX® soll feine Linien und Falten mildern, indem es die Muskeln entspannt. Dermale Filler sollen Bereiche im Gesicht aufpolstern und das Volumen aufbauen. Sie können beide Wirkstoffe miteinander kombinieren, um die besten Ergebnisse zu bekommen.

Ich bin in meinen 20ern, ist das zu jung, um mit BOTOX®-Behandlungen zu beginnen?

Nein, Sie sind in Ihren 20ern nicht zu jung. Wenn Sie sich an den Zeichen des Alterns stören, ist die Behandlung ab 18 Jahren für Sie geeignet.

Unsere Operationszentren

Medical INN Zentrum
Düsseldorf

Medical Inn, Georg-Glock-Straße 8, 40474 Düsseldorf

Sportklinik Duisburg
Duisburg

Sportklinik Duisburg Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 21 47228 Duisburg

Narconova Bocholt
Bocholt

NARCONOVA, Neutorplatz 2, 46395 Bocholt

Besuchen Sie uns in Düsseldorf

IHR KONTAKT ZU MEDICAL INN

GEORG-GLOCK-STRAßE 8
40474 DÜSSELDORF
TEL: 0211 26159 299
INFO@MEDICAL-INN.DE

RECHTLICHES
UNSERE PARTNER
Image
Image
MITGLIEDSCHAFTEN
Ärzte
in Düsseldorf auf jameda
SERVICE
Image
Image
© 2020 by MEDICAL INN Kontaktieren Sie uns

Das Medical Inn Center verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.