ANTI-SCHWEISS-BEHANDLUNG

IM MEDICAL INN ZEntrum

Schwitzen ist eine vollkommen natürliche Funktion unseres Körpers und gesund, da sich dadurch der Wärmehaushalt des Körpers reguliert. Millionen von Schweißdrüsen machen dies möglich. Viele Menschen leiden unter exzessiven Schweißausbrüchen (auch Hyperhidrosis genannt) und produzieren um ein Vielfaches mehr Schweiß. Dadurch sind sie oftmals im Alltag eingeschränkt, da der Kontakt von Bakterien und Schweiß unangenehme Gerüche verursacht. Schweißflecken an der Kleidung oder Schweißperlen auf der Stirn führen dazu, dass sie sich sehr unwohl fühlen - besonders im Sommer oder bei anstrengenden Tätigkeiten. Eine effektive Methode zur Therapie von übermäßigen Schweißausbrüchen ist die Anti-Schweiß-Behandlung. Mehr dazu erfahren Sie im Folgenden.
Anti Schweiss Behandlung
Behandlungsdauer: Etwa 1 Stunde (je nach Behandlung)
Narkose: Lokale Betäubung
Klinikaufenthalt: Ambulant
Nachbehandlung: Je nach Behandlung 1-wöchige Schonzeit
Gesellschaftsfähigkeit: Nach etwa 1 Tag

WAS DIE ANTI-SCHWEISS-BEHANDLUNG FÜR SIE TUN

Wenn die üblichen Hausmittel nicht weiterhelfen, ist eine Anti-Schweiß-Behandlung der einzige Weg, die übermäßige Schweißproduktion zu stoppen. Bei einer Hyperhidrose-Behandlung wird in die betroffenen Körperareale (Achseln, Hände, Stirn etc.) Botox® injiziert. Die Botox®-Injektion blockiert an den gewünschten Körperstellen die Nervenimpulse, was Ihre Schweißproduktion deutlich verringert. Das Ziel ist natürlich, Sie vom übermäßigen Schwitzen zu befreien. Vor allem Frauen erlangen nach einer erfolgreichen Anti-Schweiß-Behandlung ein besseres Selbstwertgefühl und mehr Selbstbewusstsein. Dies wirkt sich positiv auf alle Lebensbereiche aus.

RISIKEN DER ANTI-SCHWEISS-BEHANDLUNG DURCH EINE BOTOX®-INJEKTION

Da diese Behandlungsmöglichkeit ist kein chirurgischer Eingriff ist, sind die Risiken sehr gering. Beispielsweise können Infektionen auftreten oder Muskelprobleme, wenn ein Muskel mit dem Wirkstoff in Kontakt kommt. Im Allgemeinen ist die Anti-Schweiß-Behandlung ein sehr sicherer Eingriff.

WEITERE ARTEN DER HYPERHIDROSE-BEHANDLUNG

ABSAUGEN DER SCHWEISSDRÜSEN

Bei der klassischen Schweißdrüsenentfernung handelt es sich um einen operativen Eingriff, in welchem kleine Hautschnitte durchgeführt werden. Durch diese werden die Schweißdrüsen abgesaugt. Neben der Botox®-Injektion gehört dies zu den populärsten Varianten, übermässiges Schwitzen zu reduzieren. Bis zu 90% der Schweißdrüsen können dadurch abgesaugt werden.

LASER-BEHANDLUNG

Unter örtlicher Betäubung werden minimale Hautschnitte durchgeführt, um eine dünne Lasersonde unter die Haut zu bringen. Mit dieser Behandlung werden die vorhandenen Schweißdrüsen deaktiviert, sodass sie keinen Schweiß mehr produzieren. Diese Methode ist schmerzärmer als das Absaugen.

BERATUNG BEI HYPERHIDROSIS

Vor der Anti-Schweiß-Behandlung haben Sie ein umfangreiches Beratungsgespräch im MEDICAL INN Zentrum. Unsere erfahrenen Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie beraten Sie, welche Behandlungsmöglichkeit sich für Sie am besten eignet. Anschließend bekommen Sie eine detaillierte Beschreibung der Behandlung und was Sie danach beachten sollten.


Unsere Operationszentren

Medical INN Zentrum
Düsseldorf

Medical Inn, Georg-Glock-Straße 8, 40474 Düsseldorf

Sportklinik Duisburg
Duisburg

Sportklinik Duisburg Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 21 47228 Duisburg

Narconova Bocholt
Bocholt

NARCONOVA, Neutorplatz 2, 46395 Bocholt

Besuchen Sie uns in Düsseldorf

IHR KONTAKT ZU MEDICAL INN

GEORG-GLOCK-STRAßE 8
40474 DÜSSELDORF
TEL: 0211 26159 299
INFO@MEDICAL-INN.DE

RECHTLICHES
UNSERE PARTNER
Image
Image
MITGLIEDSCHAFTEN
Ärzte
in Düsseldorf auf jameda
SERVICE
Image
Image
© 2021 by MEDICAL INN Kontaktieren Sie uns

Das Medical Inn Center verarbeitet Informationen über Ihren Besuch unter Einsatz von Cookies, durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.